Verteidigung gegen Abmahnungen

Beratung bundesweit   0211 / 54 555 95 0

 

Vermieter einer Ferienwohnung haftet nicht für Urheberrechtsverletzungen, die Gäste mittels Filesharing begehen



Der Vermieter einer Ferienwohnung haftet jedenfalls dann nicht für Urheberrechtsverletzungen, die seine Gäste mittels Filesharing begehen, wenn er sie ausreichend darüber belehrt hat, dass über seinen Internetanschluss keine Urheberrechtsverletzungen zu begehen sind.


Nach Auffassung des Gerichts ist es allerdings schon fraglich, ob den Vermieter überhaupt solche Sorgfaltspflichten treffen. Im zu entscheidenden Fall konnte dies aber dahinstehen, weil der Vermieter seine Gäste ausreichend belehrt hatte.


AG Hamburg, Urteil vom 24.06.2014, Az. 25b C 924/13



Wir sind der Meinung, dass es nicht Aufgabe des Vermieters – egal ob einer Ferienwohnung, eines Hotels oder einer sonstigen Wohnung – sein kann, seine Mieter darauf hinzuweisen, dass sie keine Urheberrechtsverletzungen zu begehen, sich also nicht strafbar zu machen haben. Dies ist eine Selbstverständlichkeit.


Kontakt aufnehmen


Nehmen Sie unkompliziert per E-Mail, Fax oder Telefon Kontakt zu uns auf und schildern Ihren Fall – wir beraten Sie gerne und werden sofort für Sie tätig.




Wir sind bundesweit tätig. Unsere Kanzleien befinden sich in den Bezirken der Oberlandesgerichte Düsseldorf und Hamburg, zu denen neben Düsseldorf und Hamburg selbst u.a. die folgenden Städte und Gemeinden gehören: Hilden, Langenfeld, Kaarst, Meerbusch, Neuss, Ratingen, Mönchengladbach, Viersen, Krefeld, Kempen, Wuppertal, Mettmann, Erkrath, Haan, Remscheid, Solingen, Velbert, Dinslaken, Duisburg, Mülheim, Oberhausen und Kleve. Unsere Mandanten kommen auch aus Berlin, Köln, Dortmund, Bremen, Dresden, Hannover, Bochum, Bonn, Karlsruhe, Augsburg, Gelsenkirchen, Chemnitz, Kiel, Lübeck, Kassel, Leverkusen, Oldenburg, Osnabrück, Paderborn, Würzburg, Ulm, Offenbach, Bottrop, Recklinghausen, Koblenz, Trier, Erlangen, Jena, Reutlingen, Pforzheim, Göttingen, Heilbronn, Regensburg, Ingolstadt, Darmstadt, Heidelberg, Potsdam, Hamm, Saarbrücken, Mainz, Freiburg, Aachen, Braunschweig, Wiesbaden, Mannheim, Münster, Bielefeld, Nürnberg, Leipzig, Essen, Stuttgart, Frankfurt und München.

 

SOFORTHILFE BEI ABMAHNUNG

– bundesweit –


Büro Düsseldorf

Neumannstraße 10

40235 Düsseldorf


Tel.  0211 / 54 555 95 0

Fax  0211 / 54 555 95 1

Anfrage per E-Mail


Büro Hamburg

Neuer Kamp 30

20357 Hamburg


Tel.  040 / 53 79 771 90

Fax  040 / 53 79 771 91

Anfrage per E-Mail


Rückruf veranlassen